Demokratische Kultur fördern!

In einem Interview mit der Ostsee-Zeitung vom 20.05.2016 hat Dr. Eric Wallis seine persönliche Meinung über die zunehmende Bedeutung der Alternative für Deutschland (AfD) wiedergegeben. Die Ausführungen des studierten Kommunikationswissenschaftlers zeigen zweierlei: Zum einen eine frappierende Unkenntnis der Positionen unserer Partei, zum anderen ein zu kritisierendes Demokratieverständnis für eine Person, die als Leiter des Anklamer …

Mehr →

Feigheit oder Dummheit – das ist hier die Frage!

von Dr. Gunter Jess: Eigentlich ist es ja zum Weinen! Viele meiner Generation sind 1989 auf die Straße gegangen, haben das marode DDR-System zu Fall gebracht, um endlich an der demokratischen, politischen Willensbildung mitwirken zu können. Und 27 Jahre später, am 10.05.2016, beschließt das Studierendenparlament der Universität Greifswald tatsächlich, eine bereits vom Allgemeinen Studierendenausschuß (AStA) anberaumte Podiumsdiskussion am 20.06.16 zu …

Mehr →

Eurokrise und Flüchtlingskrise

Gastbeitrag von Dr. Ernst Weiland / Hessen: Vergessen wir über die Flüchtlingskrise die Finanzkrise nicht! Zugegeben, die Flüchtlingskrise hat der AfD in den letzten drei Landtagswahlen fulminante Wahlerfolge gebracht, über die wir uns alle freuen können. Dennoch müssen wir aufpassen, dass uns andere wichtige Themen nicht aus dem Fokus geraten, weil sie durch die aktuelle …

Mehr →

Redakteur der OZ schwächelt bei Berichterstattung über AfD-Parteitag

von Dr. Gunter Jess: Der Redakteur der OZ, Frank Pubantz, nimmt es bei seiner Berichterstattung scheinbar nicht immer so genau mit der Sachlichkeit. Am 22.02.16 berichtet er auf S. 7 der OZ über den Parteitag der AfD. Zunächst versucht er die Kandidaten der Listenplätze 3 und 4, Petra Federau und Holger Arppe, anhand von gewählten Formulierungen, wie z.B. „Umvolkung“ in …

Mehr →

AfD Vorpommern-Greifswald bestens auf Landesliste vertreten

Am Wochenende des 20./21.02.2016 wählte die Alternative für Deutschland Mecklenburg-Vorpommern in Demmin die Kandidaten für ihre Landesliste zur Landtagswahl im Herbst 2016. Neben dem Spitzenkandidaten Leif-Erik Holm wurde der Greifswalder Familienrichter Dr. Matthias Manthei auf Platz 2 der Liste gewählt. Auf den 15 vorderen Plätze wählte der Parteitag weitere 4 Kandidaten aus dem Kreisverband Vorpommern-Greifswald. …

Mehr →

Aus gebotenem Abstand: Blick auf Silvester 2015/16

von Dr. Gunter Jess: Die Rückschau auf Ereignisse aus einem gebührenden Abstand bringt mitunter mehr als die Sofortreaktion unter emotionaler Belastung. So ist es auch mit den Ereignissen vom Silvestertag 2015 in Köln und vielen anderen Großstädten in Deutschland, ja in Europa. Aus der Sicht eines Beobachters hat der deutsche Staat nunmehr die zweite große Demütigung in der Flüchtlingskrise erfahren: die …

Mehr →

Erneut vollendete Tatsachen bei Asylbewerberunterkunft in Greifswald

Für viele Greifswalder ist diese Nachricht in der heutigen Online-Ausgabe der Ostsee-Zeitung Greifswald wenig überraschend. Seit Wochen und Monaten wird darüber spekuliert. Schon in der Sitzung der Greifswalder Bürgerschaft  vom 28.01.2016 gab der Oberbürgermeister, Dr. Stefan Fassbinder, bekannt, dass Stadt und Kreis sich einig seien, den ehemals vom Technologiezentrum Vorpommern (TVZ) genutzten Wohnblock in der …

Mehr →

AfD Vorpommern-Greifswald nominiert 6 Direktkandidaten für die Landtagswahl

Die AfD Mecklenburg-Vorpommern hat in den letzten Wochen für alle 36 Landtagswahlkreise Direktkandidaten nominiert. Im Landkreis Vorpommern-Greifswald befinden sich 5 dieser Direktwahlkreise. Einen weiteren, den Wahlkreis 13, „teilen“ sich die Landkreise Mecklenburgische Seenplatte und Vorpommern-Greifswald. In einer Wahlkreisversammlung der AfD-Mitglieder aus dem Bereich Loitz, Jarmen, Demmin und Dargun wurde am 22.01.2016 auch in diesem Wahlkreis …

Mehr →

AfD-Besuch in Asylheimen

von Dr.Gunter Jess: Bericht über den Besuch von Asyl-Gemeinschaftsunterkünften (AGU) in Wolgast und Greifswald. Der Besuch beschränkte sich auf die AGU in Wolgast und Greifswald. Der zuständige Regionalleiter, Herr Wojciechowski, empfing uns freundlich und erwies sich als kooperativ und kompetent. Wir waren zu zweit; ein arabisch sprechender Freund hatte sich freundlicherweise für Dolmetscherdienste zur Verfügung gestellt. …

Mehr →

Gibt es ein Recht auf Einwanderung?

von Dr. Gunter Jess: Die Befürworter der unbeschränkten Massenimmigration in unser Land möchten uns Glauben machen, daß Weltoffenheit, Grenzenlosigkeit und Multikulturismus a priori erstrebenswerte Ideale sind, die keiner weiteren Begründungen bedürfen. In dem Zusammenhang fällt mir ein alter Apothekerspruch ein: „Erst die Dosis macht aus der Arznei ein Gift!“ Für alle, die sich um eine ehrliche inhaltliche Auseinandersetzung mit dem aktuellen Thema der Massenimmigration …

Mehr →
Seite 1 von 712345...Letzte »